Exerzitien

Exerzitien - Zeiten der inneren Einkehr und Vorbereitung

Angebote von

  • Monika Angerer
  • Dr. Melanie Lüking

Exerzitien im Alltag - St. Georgen

Was sind „Exerzitien im Alltag“? „Exerzitien“ heißt Übungen. Einüben, sich Gott zu nähern. Üben, ihn im Blick zu haben. Üben, mich von ihm lieben zu lassen. Lernen Sie Jesus als Ihren Freund kennen und üben Sie, mit ihm einen Weg zu gehen, auch im Alltag.

Nehmen Sie sich in der Fastenzeit jeden Tag Zeit für sich selbst: Ruhe, Stille, Besinnung, Gebet, Bibel. Dazu werden Materialien zur Verfügung gestellt.

Treffen Sie sich während der Fastenzeit mit den anderen Teilnehmer/innen fünfmal abends im Pfarrzentrum St. Georgen, um sich über die Erfahrungen mit dem Exerzitienweg auszutauschen, um miteinander zu beten und zu schweigen.

Die Exerzitien in St. Georgen werden ökumenisch durchgeführt. Sie werden begleitet von Jutta Liess, evangelische Paulusgemeinde Traunreut, und Monika Angerer, katholischer Pfarrverband Traunreut.

Herzliche Einladung.

Monika Angerer


Exerzitien im Alltag - Traunreut

In der Pfarrei „Zum Heiligsten Erlöser“ werden zweimal jährlich in den geprägten Zeiten Alltagsexerzitien angeboten. In der Fastenzeit starten diese am Mittwoch nach dem Aschermittwoch und umfassen fünf Treffen, im Advent starten sie am Mittwoch nach Christkönig und umfassen vier Treffen. Beginn ist jeweils um 10.00 Uhr im Pfarrsaal.

Eingeladen sind alle, die die Advents- und Fastenzeit nicht nur in Stress und Hektik verbringen möchten, sondern dem wahren Grund des Festes auf die Spur kommen möchten.

Was sind Exerzitien im Advent und in der Fastenzeit? Sie ...

  • ... sind eine Antwort auf die Sehnsucht nach einer tragenden Glaubenserfahrung, nach einer tiefen Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen, mit Gott;
  • ... sind ein Übungsweg, der helfen will, feinfühlig zu werden für die Gegenwart Gottes im persönlichen Leben;
  • ... sind ein Erfahrungsweg, Gott aus dem Leben heraus und das Leben von Gott her zu verstehen, denn Gott und das Leben gehören zusammen;
  • ... sind 4 Wochen intensive Vorbereitung auf das Weihnachts- oder Osterfest
  • ... eine tägliche Auszeit in der Hektik der Vorweihnachtszeit und des Alltags

Unser Angebot führt mitten in den Alltag hinein. Das gibt die Chance, (neu) zu erfahren, dass Gott nicht nur in der Kirche, sondern mitten im alltäglichen Leben zu suchen und zu finden ist.

Für jeden Tag bekommen Sie Texte und Impulse zum Nachdenken mit nach Hause. Eine tägliche persönliche Gebets- und Betrachtungszeit wäre daher zu empfehlen.

Einmal wöchentlich treffen sich alle Teilnehmer, um sich über die letzte Woche auszutauschen.

Alle, insbesondere auch diejenigen, die noch keine Exerzitienerfahrungen mitbringen, sind herzlich eingeladen, mitzumachen und so eine neue und vielleicht engere Beziehung zu Gott zu bekommen.

Mit einem gemeinsamen Frühstück nach der letzten Einheit finden die Exerzitien dann jeweils ihren Abschluss.

Dr. Melanie Lüking

Wenn Sie teilnehmen möchten,

melden Sie sich bitte im jeweiligen Pfarrbüro an. Nähere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig über die Startseite unserer Homepage oder über Plakate und dem Gottesdienstanzeiger. Beide Exerzitienbegleiterinnen stehen Ihnen auch gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

In Traunreut wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben, der die Kosten für die Begleitmappe und die weiteren Materialien abdeckt.