Pentecoste - Pfingsten

50 Tage ist es schon wieder her...

... seit wir das Osterfest gefeiert haben.

40 Tage Fastenzeit - 50 Tage Osterzeit. 10 Tage der Freude mehr als Tage der Zurückhaltung - das ist auch ein Hinweis, dass unsere Religion die Freude über die Kasteiung stellt. Pfingsten hat seinen Namen vom griechischen Wort `Pentecoste´ - was `50´ bedeutet.

Erst am Pfingsttag hatten die Jüngerinnen und Jünger Jesu wieder den Mut, in der Öffentlichkeit aufzutreten. (vgl. Apg 2,1-11) Ihnen wurde der Heilige Geist gesand und mit ihm die Gaben die ihm zugeschrieben werden: die Gabe der Weisheit, der Einsicht, des Rates, der Erkenntnis, der Stärke, der Frömmigkeit und der Gottesfurcht.

Auch wir bitten in unseren Gottesdiensten darum, dass etwas von diesen Gaben sichtbar und spürbar bleibt.

zurück