Bild: Katharina Wagner, in: Pfarrbriefservice.de

Firmanmeldung für 2021

Einladung zur Firmung in TraunreutDie katholischen Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die im Stadtgebiet Traunreut wohnen, sind eingeladen, sich zur Firmung 2021 anzumelden. Wer keine Einladung erhalten hat, kann sie auf www.pv-traunreut.de downloaden oder die ausgedruckte Einladung im Pfarrbüro abholen. Da die Vorbereitung noch nicht begonnen hat, kann man sich noch bis Mitte März anmelden.

Der ursprünglich angedachte Termin der Firmung am 19.6.2021 kann leider nicht eingehalten werden. Der Münchner Erzbischof hat den Ortspfarrern die Firmerlaubnis übertragen. Wenn es die Lage aufgrund der Covid-19-Pandemie zulässt, wird Pfarrer Tauchert die Firmung Ende Juli 2021 im Pfarrverband Traunreut spenden.

Ob und wann sich Firmgruppen treffen dürfen, ist noch nicht bekannt. Wir bereiten uns aber schon jetzt darauf vor, damit wir dann gleich starten können. Deshalb sind die Jugendlichen eingeladen, sich zu überlegen, mit wem sie in eine Gruppe gehen möchten, welche Themen sie interessieren, was sie gerne miteinander unternehmen würden und wer diese Firmgruppe leiten könnte.

Gesucht werden Männer und Frauen ab 18 Jahren, gern auch Eltern und Paten, die Lust haben, sich mit einer Gruppe Jugendlicher ein paar Mal zu treffen, um Gemeinschaft zu erleben, die Feste des Kirchenjahres zu feiern und über interessante Themen zu reden; dazu werden Materialien und Anregungen zur Verfügung gestellt. Kreative Ideen, wie die Firmvorbereitung diesmal gestaltet werden kann, sind sehr erwünscht. Wenn viele sich beteiligen, hat jede/r nur wenige Aufgaben. Wer sich angesprochen fühlt, ob in Traunwalchen oder in St. Georgen oder in Traunreut, kann sich gerne im Pfarrbüro oder bei Frau Angerer melden.

Sollten Bildungsveranstaltungen auf längere Zeit nicht erlaubt sein (denn Firm- und Erstkommuniongruppen gelten als „Bildungsveranstaltungen“, genauso wie z.B. Volkshochschulen), könnten die Treffen vielleicht als Jugendgottesdienste in den drei Kirchen des Pfarrverbandes gestaltet werden. Wer möchte mal einen Jugendgottesdienst für die Firmbewerber mitgestalten, gerne auch musikalisch?

In diesem Jahr ist alles ganz anders. „So, wie es immer war“ geht nicht. Ich freue mich darauf, mit euch, mit Ihnen zusammen einen neuen Weg zu suchen, miteinander etwas Neues auszuprobieren.

Unser gemeinsames Ziel ist es, in der Freundschaft untereinander und in der Freundschaft mit Jesus zu wachsen. „Komm, Heilige Geist, erfülle uns mit deiner Kraft und deiner Liebe.“ Lassen wir uns vom Heiligen Geist führen.

Monika Angerer, Gemeindereferentin

Weitere Infos und die Unterlagen sind hier zu finden.

zurück